Aktuelle Projekte

Hotelprojekt in Gosau (OÖ)

Hochwasserschutz Aistdamm (OÖ)

RHV Mondsee (OÖ)

A5 Nordautobahn/BL4 in NÖ

Stabilisierung Aushub Koralmtunnel (KTN)

Umfahrung Langenstein (OÖ)

 

Bautechnische Zulassung für Cinerit

Vom Österreichischen Institut für Bautechnik wurde am 20.05.2015 die Bautechnische Zulassung für Cinerit erteilt. Damit wurde bestätigt, dass...

...Weiter

 

 

Produktstatus für Cinerit

Cinerit erhält für die meisten Anwendungen als Stabilisierungsmittel lt. §6 AWG den generellen Produktstatus.
Für die in der generellen Feststellung ausgenommenen Verwendungen, z.B im Hochwasserschutz, können durch den Auftragnehmer bzw. durch die EEVG weiterhin Einzelfallbeurteilungen durchgeführt werden.

Josef ZEHETMAYER

(Bauleitung HWS Machlanddamm Baulos 1, 2 und 8)

Die ARGE HABAU - Gebr. Haider - Alpine hat im Jahr 2009 den Auftrag für die Herstellung des Hochwasserschutzdammes - Machland, Baulos 1, 2 und 8 von der Machlanddamm G.m.b.H. erhalten. Für die Herstellung des Dichtkörpers kam das Produkt Cinerit® aus Steyrermühl zum Einsatz, da dieses die geforderten Parameter bwz. die Kriterien am besten erfüllte. 
Ebenfalls ein Kriterium war die Transportentfernung vom Werk zur Baustelle, da seitens der EEVG - Steyrermühl Puffersilos im Hafen Enns zur Verfügung gestellt wurden was die Transport- und Einbaulogistik wesentlich erleichterte. Der Einbau ist vergleichbar mit den bekannten Bindemitteln und die geforderten Werte wurden bis auf wenige Ausnahmen problemlos erreicht was sich bei den Qualitätsprüfungen wie Standrohr-, Lastplatten- und Proctorversuchen etc. der Eigen- und Fremdüberwachung bestätigte.

Foto: Josef Zehetmayer