Aktuelle Projekte

Hotelprojekt in Gosau (OÖ)

Hochwasserschutz Aistdamm (OÖ)

RHV Mondsee (OÖ)

A5 Nordautobahn/BL4 in NÖ

Stabilisierung Aushub Koralmtunnel (KTN)

Umfahrung Langenstein (OÖ)

 

Bautechnische Zulassung für Cinerit

Vom Österreichischen Institut für Bautechnik wurde am 20.05.2015 die Bautechnische Zulassung für Cinerit erteilt. Damit wurde bestätigt, dass...

...Weiter

 

 

Produktstatus für Cinerit

Cinerit erhält für die meisten Anwendungen als Stabilisierungsmittel lt. §6 AWG den generellen Produktstatus.
Für die in der generellen Feststellung ausgenommenen Verwendungen, z.B im Hochwasserschutz, können durch den Auftragnehmer bzw. durch die EEVG weiterhin Einzelfallbeurteilungen durchgeführt werden.

Was ist Cinerit®?

Die Flugasche Cinerit® ist ein Produkt der thermischen Verwertung biogener Reststoffe aus dem Produktionsprozess der beiden Papierfabriken UPM-Kymmene Austria GmbH und Laakirchen Papier AG im zirkulierenden Wirbelschichtkessel der EEVG (Tochtergesellschaft beider Papierfabriken und Betreiber des Wirbelschichtkessels). 

Das Ausgangsmaterial für Cinerit® besteht vor allem aus für die Papierherstellung nicht mehr verwertbarer Papierfasern.

Cinerit® wird durch den quantitativ und qualitativ gleichmäßigen Einsatz aller Reststoffe in konstanter Qualität unter strenger Qualitätssicherung hergestellt. 
Die Qualität von Cinerit® sowie alle Schritte der Herstellung unterliegen einer im Managementsystem des Unternehmens verankerten permanenten internen Qualitätskontrolle. Die externe Überprüfung der Normkonformität (ÖNorm EN 14277-4) erfolgt durch einen Überwachungsvertrag mit der Bautechnischen Versuchs- und Forschungsanstalt Salzburg, wofür auch ein Gütesiegel verliehen wurde. 

Anwendungsfilme

Um unsere Videos zur Anwendung von Cinerit® anzusehen klicken Sie auf untenstehendes Bild: